Denkmal in SeuversholzDolomitabbau in WachenzellWasserturm PollenfeldGötzelshardDorfplatz WachenzellGewerbegebiet PreithAussegnungshalle PreithAussegnungshalle PollenfeldSornhüllKirche Weigersdorf

Häufig nachgefragt

"Sie tun mehr, als sie tun müssten"

Bürgermeister Wolfgang Wechsler konnte zum Neujahrsempfang der Gemeinde Pollenfeld wieder zahlreiche Repräsentanten und Vertreter von Vereinen, Verbänden und sonstigen in der Gemeinde tätigen Institutionen in der Turnhalle Pollenfeld begrüßen. Nach der musikalischen Einleitung durch eine Abordnung der Jura-Blaskapelle Pollenfeld begrüßte der Bürgermeister auch die Ehrenbürger der Gemeinde, den ehemaligen Pfarrer von Pollenfeld Willibald Weber und Altbürgermeister Willibald Schneider sowie den Gastredner Landrat Alexander Anetsberger. Wechsler zeigte sich dankbar, dass man sich nach zweijähriger Pause wieder in diesem Rahmen treffen könne. In einem kurzen Abriss ging der Bürgermeister auf die abgeschlossenen Maßnahmen der Gemeinde seit dem letzten Neujahrsempfang 2020 ein und verwies auf die zahlreichen Zukunftsaufgaben der Kommune. „Dafür, dass uns in den letzten drei Jahren vieles gelungen ist und weitere Verbesserungen in der Gemeinde im Entstehen sind, dürfen wir mit Recht dankbar sein“, so das Gemeindeoberhaupt. Wechsler weiter: „Das Leben in unserer Gemeinde ist deswegen so vielfältig und reichhaltig, weil unsere Vereine und Verbände im Laufe des Jahres verschiedenste Veranstaltungen anbieten und damit das soziale Leben in den Ortsteilen wesentlich bereichern“.
Der Eichstätter Landrat Alexander Anetsberger, überbrachte nach dem, wie er es nannte, schwierigen Jahr 2022 den Anwesenden seine Neujahrswünsche. In seiner Rede erinnerte er an die Pandemie, in der der Landkreis im Februar kurzzeitig die höchsten Inzidenzwerte in ganz Deutschland hatte. Er zeigte sich froh, dass man nun wieder „nah zusammenstehen könne“, wie es in gesellschaftlicher Sicht angebracht und auch für einen Neujahrsempfang mehr als willkommen sei. In seiner Rede ging er ausführlich auf die großen Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung, Stichwort „Kliniken“, aber auch auf die Lösungsansätze des Landkreises in diesem Bereich ein. Wichtigstes Ziel sei in diesem Zusammenhang, dass die wohnortnahe Notfallversorgung funktioniere. In seinen weiteren Ausführungen berichtete der Landrat auch über die geplanten Klimaziele im Landkreis, die im Gleichschritt mit den Landkreisgemeinden bis 2035 angestrebt werden. Er wies bei all diesen Themen darauf hin, dass künftig herausfordernde Zeiten in finanzieller Hinsicht auf den Landkreis zukommen werden, die ohne finanziellen Beitrag der Gemeinden nicht zu schultern sein werden. Beim Thema Flüchtlinge im Landkreis dankte er allen Ehrenamtlichen, ohne die die Verantwortlichen auf verlorenem Posten wären. Anetsberger appellierte an den gesellschaftlichen Zusammenhalt, um diese Aufgaben weiterhin bewältigen zu können. Er dankte im Namen des Landkreises und persönlich allen, die insbesondere ehrenamtlich „mehr tun, als sie tun müssten“. 

 

 

Ehrungen und Auszeichnungen
Wichtiger Bestandteil des Neujahrsempfangs der Gemeinde ist es Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Wirken in Vereinen und Verbänden, im sozialen Bereich oder als Gemeinderatsmitglieder zu ehren. Bürgermeister Wechsler: „Ich danke allen Ehrenamtlichen, dies sich um unser Gemeinwesen und ihre Mitbürger verdient gemacht haben und wünsche ihnen bei ihrem Engagement weiterhin viel Kraft, Erfolg und vor allem Freude“. Daneben werden auch Personen in der Gemeinde ausgezeichnet, die sich im letzten Jahr durch sportliche Leistungen besonders hervorgetan haben. Da die Ehrungen für die Jahre 2021 und 2022 nachgeholt wurden, war die Anzahl heuer sehr hoch.

 

Folgende Ehrungen wurden verliehen:

Silberner Bürgermedaille
•    Thomas Siebentritt: 20 Jahre Vorstand, Kegelclub Pollenfeld
•    Roland Grienberger: 20 Jahre Vorstand, Jagdgenossenschaft Pollenfeld
•    Rudolf Späth: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Pollenfeld
•    Josef Birk: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Seuversholz
•    Karl-Heinz Strigl: 42 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Seuversholz
•    Xaver Bittl: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Preith
•    Alfred Margraf: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Preith
•    Peter Nieberler: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Preith
•    Konrad Schneider: 40 Jahre Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr Preith

 

Bronzene Bürgermedaille
•    Gabriele Pfaller: seit 2006 Gründungsvorsitzende, Schlüssellochluara Preith
•    Hans-Peter Schneider: seit 2006 Gründungsvorsitzender, Schlüssellochluara Preith
•    Thomas Pfaller: seit 2006 Gründungsvorsitzender, Schlüssellochluara Preith


Goldene Gemeindenadel
•    Maria Eisen: 25 Jahre Kassier, Gartenbauverein Wachenzell
•    Benjamin Kotscha: Platzierungen bei Bezirks- und Deutschen Meisterschaften, KC Pollenfeld

 

Silberne Gemeindenadel
•    Fabian Leutgeb: 3. Platz Jugend A Bayerische Meisterschaft, KC Pollenfeld
•    Bernhard Schneider: Gaumeister und 20 Jahre Sportleiter, Jura-Alp Pollenfeld
•    Josef Braun: 23 Jahre Schriftführer, Jagdgenossenschaft Pollenfeld

 

Bronzene Gemeindenadel
•    Carmen Miehling: 12 Jahre Vorstand, Gartenbauverein Wachenzell
•    Angelika Leutgeb: Platzierungen Bezirksmeisterschaften, KC Pollenfeld
•    Josef Frank: Platzierungen Bezirksmeisterschaften, KC Pollenfeld
•    Tobias Strigl: 1. Platz Bezirksmeisterschaft, KC Pollenfeld
•    Cornelia Pape: Platzierungen Bezirksmeisterschaften, KC Pollenfeld
•    Richard Hallmeier: 12 Jahre Kassier, DJK Preith
•    Lukas Rauth: Gaumeister Recurvebogen Schüler A, Jura-Alp Pollenfeld
•    Thomas Kirschner: 15 Jahre 1. Jugendleiter, Jura-Alp Pollenfeld
•    Schneider Richard: 15 Jahre Kassier, Jagdgenossen Pollenfeld
•    Martin König: 15 Jahre Kassier, Schlüssellochluara Preith
•    Susanne Bergmann: 15 Jahre Schriftführerin, Schlüssellochluara Preith

 

Folgenden Personen stünde auch eine Gemeindenadel laut Richtlinie zu. Da sie mit dieser bereits ausgezeichnet wurden, erhielten sie eine Ehrengabe
•    Karl Branner: Platzierungen bei Bezirks- und Deutschen Meisterschaften, KC Pollenfeld
•    Annika Strigl: 1. Platz Bezirksmeisterschaft, KC Pollenfeld
•    Renate Wolfsteiner: Platzierungen bei Bezirksmeisterschaften, KC Pollenfeld
•    Benedikt Alberter: 1. Platz Bezirksmeisterschaft, KC Pollenfeld
•    Christine Baumeister: 1. Platz Bezirksmeisterschaft, KC Pollenfeld
•    Willi Hallmeier: Gaumeister Kleinkaliber, Jura-Alp Pollenfeld
•    Petra Kerschenlohr: Gaumeisterin, Jura-Alp Pollenfeld
•    Willibald Flieger: 2. Vorstand seit 1997, Jagdgenossenschaft Pollenfeld

 

Ausgeschiedene Gemeinderatsmitglieder
•    Frey Michael: 24 Jahre, Goldene Gemeindenadel
•    Lang Josef: 18 Jahre, Goldene Gemeindenadel
•    Stephan Daum: 12 Jahre, Silberne Gemeindenadel
•    Franz Frühauf: 12 Jahre, Silberne Gemeindenadel
•    Willi Fürsich: 6 Jahre, Bronzene Gemeindenadel
•    Richard Leitner: 6 Jahre, Bronzene Gemeindenadel
•    Peter Schmidt: 6 Jahre, Bronzene Gemeindenadel
•    Reinhard Schneider: 6 Jahre, Bronzene Gemeindenadel
•    Michael Schmidt: 6 Jahre, Bronzene Gemeindenadel
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 22. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen