Dorfplatz WachenzellAussegnungshalle PollenfeldDenkmal in SeuversholzDolomitabbau in WachenzellGötzelshardAussegnungshalle PreithGewerbegebiet PreithSornhüllWasserturm PollenfeldKirche Weigersdorf

Häufig nachgefragt

Investitionsvolumen umfasst 21 Millionen Euro

Zur Vorbereitung des Haushaltes für das Jahr 2022 beschäftigte sich der Gemeinderat Pollenfeld in seiner jüngsten Sitzung mit der Investitionsplanung bis zum Jahr 2025. Bürgermeister Wolfgang Wechsler stellte die wichtigsten Daten des Investitionsprogramms vor. Danach beträgt das geplante Investitionsvolumen der Gemeinde Pollenfeld vom Jahr 2022 bis zum Jahr 2025 knapp über 21 Millionen Euro. Der Löwenanteil der vorgesehenen Ausgaben ist mit 4,6 Millionen Euro für die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren eingeplant. Hier stehen die Errichtung von Feuerwehrhäusern in den Ortsteilen Preith und Wachenzell und die Beschaffung von neuen Feuerwehrfahrzeugen für fast alle Ortsteilfeuerwehren auf dem Programm. 2,5 Millionen Euro sind für die ab dem Jahr 2024 vorgesehene Sanierung der Grundschule Pollenfeld sowie für Investitionen für die künftig gesetzlich vorgeschriebene Nachmittagsbetreuung der Grundschulkinder vorgesehen. Für die Erweiterung des Kindergartens Pollenfeld und den vorgesehenen Neubau des Kindergartens und einer Kinderkrippe in Preith sind im Finanzplanungszeitraum knapp 2,2 Millionen Euro vorgemerkt. Für die Dorferneuerungen in den Ortsteilen Weigersdorf und Sornhüll werden noch 2,5 Millionen Euro notwendig sein. Knapp 2,7 Millionen Euro sind für die Erschließung verschiedener Baugebiete im Gemeindebereich noch aufzuwenden. Für die Breitbanderschließung mit Glasfaser nach der Bayerischen Gigabit-Richtlinie und die Errichtung eines Mobilfunkmastes bei Sornhüll plant die Gemeinde Pollenfeld bis 2025 über 3 Millionen Euro ein.  
In einem weiteren Tagesordnungspunkt beschloss der Gemeinderat die 10. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde. Im Wesentlichen ging es um die Umwidmung des Gebietes „Schlaggrub“ mit dem GBM-Markt und dem „Ärztehaus“, das im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet ausgewiesen ist, in ein Mischgebiet, um in dem im Süden anschließenden Neubaugebiet auch eine Wohnbebauung möglich zu machen. Nach der Abwägung der verschiedenen Einwände im Rahmen der Behörden- und Trägerbeteiligung, unter anderem der Bauverwaltung des Landratsamtes Eichstätt und der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, billigte das Gremium die vorgelegten Planentwürfe und beauftragte die Verwaltung die förmliche Auslegung durchzuführen. 
Mit dem Beschluss des vorliegenden Entwurfes zum einfachen Bebauungsplan „Tittinger Weg III“, liegt mit der nun möglichen Veröffentlichung ein Baurecht für diesen Bereich mit dem Gebietscharakter eines „Dorfgebietes“ vor. 
Für den Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelcarport am Sixtusweg in Pollenfeld erteilte das Gremium das gemeindliche Einvernehmen. Hinsichtlich der in der Planung vorgesehenen Überschreitungen der Baugrenzen, wurde der Befreiung von den Vorgaben des Bebauungsplanes zugestimmt. 
Grünes Licht erhielt der Antrag des Musikvereins Jura-Blaskapelle Pollenfeld e.V. auf Nutzung der Bauhofhalle in Pollenfeld zur Abhaltung ihres Weinfestes am 24. September. Aufgrund der vielen unentgeltlichen Einsätze der Blaskapelle bei gemeindlichen und kirchlichen Anlässen und der Einnahmeverluste des Vereins durch die Coronapandemie, wurde einstimmig beschlossen, für heuer keine Nutzungsgebühr zu verlangen.
Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde wieder einen Bus zum Volksfest in Eichstätt organisieren. Die Busse werden am Samstag, den 3. September und am Freitag und Samstag, den 9. und 10. September eingeplant. Nähere Informationen über die Abfahrtszeiten, die Haltestellen und die Kosten werden noch in der örtlichen Presse und auf der Homepage der Gemeinde gegeben.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 04. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Die Grundsteuerreform – Wie machen wir das in Bayern?
Die Grundsteuererklärung ist zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober 22 abzugeben.
Einladung zur Gemeinderatssitzung
Am Donnerstag, 06. 10.2022, um 19:30 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Pollenfeld ...