Gemeinde Pollenfeld Gemeinde Pollenfeld
Denkmal in Seuversholz
Dorfplatz in Wachenzell
Gewerbeschau Luftbild
Aussegnungshalle in Preith
Andreasweg in Weigersdorf
Götzelshard
Dorfplatz in Preith
Gewerbegebiet Luftbild
Hirsche bei der Ziegelhütte in Seuversholz
Aussegnungshalle, Feuerwehr und Baufhof in Pollenfeld
Sornhüll

Über den Wandel in der Gesellschaft

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Pollenfeld wurden Ehrenamtliche für ihr Engagement und Sportler für ihre Leistungen im Jahr 2018 ausgezeichnet.
Neujahrsempfang 2019

Viele Ehrungen beim Neujahrsempfang der Gemeinde Pollenfeld - Reinhard Brandl als Gastredner

Zum Neujahrsempfang 2019 der Gemeinde Pollenfeld konnte Bürgermeister Wolfgang Wechsler zahlreiche Repräsentanten aus Vereinen und Verbänden und aus politischen und kirchlichen Institutionen in der Turnhalle Pollenfeld begrüßen.

Besonders begrüßte er Pfarrer Arnold Manuk als Vertreter der Kirchen, die neue Schulleiterin Isabelle Held und Altbürgermeister Willibald Schneider. Als Gastredner hieß Wechsler den Bundestagsabgeordneten Dr. Reinhard Brandl herzlich in der Gemeinde willkommen. Die musikalische Umrahmung des Nachmittags übernahm eine Abordnung der Jura-Blaskapelle Pollenfeld. Zur Unterhaltung zeigte die Preither Garde PGM, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiern kann, Teile aus ihrem neuen Programm.

In seiner Ansprache lobte der Bürgermeister das reichhaltige Leben in der Gemeinde. „Dies wird nur erreicht durch das Miteinander vieler Bürgerinnen und Bürger, die ehrenamtlich jeden Tag mit viel Energie und Engagement zum Wohle unserer Gemeinschaft ihren Einsatz leisten. Dafür sage ich ein herzliches Vergelt`s Gott“, so Wechsler. Zum neuen Jahr wünscht man sich immer Glück. Wissenschaftlich wird Glück als persönliches Wohlbefinden definiert. Dieses persönliche Wohlbefinden, wünschte der Bürgermeister allen Anwesenden und allen Bürgerinnen und Bürgern im neuen Jahr, insbesondere auch bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. In einer kurzen Aufzählung ließ Wechsler die abgeschlossenen Maßnahmen in der Gemeinde noch einmal Revue passieren und stellte die im neuen Jahr anstehenden Zukunftsaufgaben, wie die Erneuerung der Kläranlage in Preith, die Erweiterung des Gewerbegebietes oder die Erschließung neuer Baugebiete in Seuversholz und Pollenfeld vor.

In seinem Grußwort dankte Pfarrer Arnold Manuk im Namen der Pfarrgemeinden der politischen Gemeinde für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Er dankte allen Freiwilligen, die im Pastoralraum tätig sind und freute sich, dass sich für die kürzlich stattgefundenen Kirchenverwaltungswahlen wieder viele Pfarrangehörige ehrenamtlich zur Verfügung gestellt haben. So könne man mit Zuversicht ins neue Jahr blicken.   

Als Gastredner bedankte sich das Mitglied des Deutschen Bundestages Dr. Reinhard Brandl für die erste Einladung zu einem Neujahrsempfang in Pollenfeld. Er leitete seinen interessanten Vortrag mit dem Wandel in der Gesellschaft ein. Früher wünschten sich die Eltern, dass es ihre Kinder einmal besser haben sollten als sie. Aufgrund der momentanen Situation in der Welt wären viele Eltern dankbar, wenn es die Kinder später einmal mindestens so gut haben würden als sie. Die Politik sei gefordert, hierfür die richtigen Weichen zu stellen. Dazu nannte der Abgeordnete mit einem starken Europa, Fortschritten in der Bildung und Forschung, der Sicherheit für die Menschen in allen Lebensbereichen und der Bekenntnis zu unserer Heimat und Kultur, vier Bereiche, die es gelte zu erhalten und voranzubringen. Beim Aspekt Sicherheit gehe es nicht nur um den Schutz vor Kriminalität, sondern auch um das Sicherheitsgefühl, auch im Alter gut versorgt zu sein. „Wenn Menschen Angst haben, ist dies der Nährboden für Angstmacher“, so Brandl. In diesem Zusammenhang erinnerte er, wie zuvor auch schon Bürgermeister Wechsler, an die heuer stattfindende Europawahl, in dem über die Weichen für die Zukunft in einem starken Europa entschieden wird.

 

Ehrungen

Es ist gute Tradition, dass beim Neujahrsempfang der Gemeinde Pollenfeld Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement in den Vereinen und Verbänden geehrt werden. Daneben werden im Sinne der gemeindlichen Ehrenordnung auch Personen ausgezeichnet, die sich durch sportliche Leistungen besonders hervorgetan haben. Folgende Personen wurden durch Bürgermeister Wolfgang Wechsler im Namen der Gemeinde ausgezeichnet:

 

Goldene Bürgermedaille

·       Johann Karl: 25 Jahre Jagdvorsteher der Jagdgenossen Preith

 

Silberne Bürgermedaille

·       Siegfried Fries: 20 Jahre 1. Vorsitzender des Musikvereins Jura-Blaskapelle Pollenfeld

 

Goldene Gemeindenadel

·       Franz Neubauer: 25 Jahre stellvertretender Jagdvorsteher der Jagdgenossen Preith

 

Silberne Gemeindenadel

·       Petra Kerschenlohr: 2. Bayerische Meisterin, Bezirks- und Gaumeisterin Luftgewehr Mannschaft, Schützengesellschaft Jura-Alp Pollenfeld

·       Karl Branner: 1. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. Platz Bezirksmeisterschaft (Mixed Mannschaft) 2. Platz Verbandsmeisterschaft, Kegelclub Pollenfeld

·       Benedikt Alberter: 1. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. Platz Bezirksmeisterschaft (Mixed Mannschaft), Kegelclub Pollenfeld

·       Annika Strigl: 1. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. Platz Bezirksmeisterschaft (Mixed Mannschaft), Kegelclub Pollenfeld

 

Bronzene Gemeindenadel

·       Johann Schneider: Bezirksmeister und dreifacher Gaumeister Luftgewehr und Luftpistole, Schützengesellschaft Jura-Alp Pollenfeld

·       Renate Wolfsteiner: 2. Platz Bezirksmeisterschaft, 1. Platz Bezirksmeisterschaft (Mixed Mannschaft), Kegelclub Pollenfeld

·       Willi Fürsich: 10 Jahre 1. Vorsitzender und 7 Jahre 2. Vorsitzender, Schnupfclub Wachenzell

·       Tobias Strigl: 2. Platz Verbandsmeisterschaft, Kegelclub Pollenfeld

 

Geschenk der Gemeinde zum Dank:

·       Dr. Axel Erhardt: 42 Jahre Jagdpächter in der Gemeinde Pollenfeld

·       Georg Sippl: langjährige Tätigkeit als Deponiewärter in Pollenfeld

 

Kategorien: Presse