Lärmschutz auch im Norden

18. Februar 2016 : Der katholische Kindergarten St. Brigida in Preith soll ab dem nächsten Kindergartenjahr erweitert werden.

Pollenfeld (fsg) Mit dem Bauleitplanverfahren für das neue Baugebiet „Talbuck II“ in Preith befasste sich der Gemeinderat der Gemeinde Pollenfeld in seiner letzten Sitzung. Eigentlich wollte das Gremium mit dem Satzungsbeschluss einen weiteren Schritt nach vorne machen. Diplomingenieur Manfred Klos vom gleichnamigen Büro berichtete allerdings von einem kurz vor der Sitzung eingegangenen Lärmschutzgutachten, das nun unerwarteter Weise auch Lärmschutzmaßnahmen auf der Nordseite des Baugebietes fordert. Die macht nun vorher weitere Abklärungen mit den zuständigen Stellen notwendig.

 

Auch der Billigungs- und Auslegungsbeschluss des Bebauungsplans für die Erweiterung des Gewerbegebiets „Zachenäcker II“ in Preith musste verschoben werden. Bekanntlich soll das bestehende Gewerbegebiet um ca. 10 Hektar Richtung Süden erweitert werden. Das Konzept, das das Ingenieurbüro Klos vorstellte, soll nach dem Wunsch des Rates noch etwas nachgebessert werden. Sehr schade fand es der Gemeinderat, dass es anscheinend nicht möglich ist, das Gewerbegebiet bis zur Straße zwischen Lüften und dem Schernfelder Kreisel zu erweitern. Der dazu notwendige Grundstücksstreifen liegt auf der Gemarkung der Stadt Eichstätt.

 

Ohne Probleme konnten für ein Wohnhaus mit Doppelgarage in Pollenfeld, Steinbügl 6 das gemeindliche Einvernehmen erteilt werden. Für einen zweiten Bauantrag für ein Wohnhaus mit Doppelgarage am Wiesenhang 16 in Preith waren für das Einvernehmen zwei notwendigen Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans notwendig.

 

In einem weiteren Tagesordnungspunkt befasste sich das Gremium mit einem Antrag der Katholischen Kirchenstiftung Preith. Der Träger des kirchlichen Kindergartens St. Brigida teilte mit, dass eine Erweiterung der Kindertagesstätte in Preith ab dem nächsten Kindergartenjahr notwendig sein wird, da sonst zehn bis fünfzehn Kinder keinen Platz erhalten könnten. Außerdem muss damit gerechnet werden, dass auch Flüchtlingskinder, die demnächst in Preith erwartet werden, einen Kindergartenplatz benötigen. Mit der Schaffung eines neuen Raumes im Obergeschoss des Kindergartens, der im Eigentum der Gemeinde ist, wurde auch schon eine Lösungsmöglichkeit vorgeschlagen. Der Gemeinderat war von der Notwendigkeit überzeugt und stimmte einer Erweiterung im Grundsatz einstimmig zu. Nun gilt es in die weiteren Planungen, auch mit den zuständigen Aufsichtsbehörden, einzusteigen. Bei den Planungen müssen auch die Belange der Preither Garde mit berücksichtigt werden, die die ins Auge gefassten Räumlichkeiten bisher für ihre Auftrittsvorbereitungen genutzt haben.

 

Der wieder genesene Bürgermeister Wolfgang Wechsler berichtete von einem Angebot des Stromlieferanten N-ERGIE, der am 1. September einen kostenlosen Freilichtkinoabend in der Gemeinde durchführen möchte. Der Gemeinderat wird dieses Angebot annehmen und wird dafür das Gelände des Bauhofes Pollenfeld zur Verfügung stellen.

 

Im nichtöffentlichen Teil stimmte der Gemeinderat dem Abschluss von Verträgen mit dem Ingenieurbüro Klos für die verkehrstechnische Erschließung und die Entwässerungsplanung für das Baugebiet „Weigersdorf Süd-West“ zu. Ebenfalls die Zustimmung fanden der Abschluss einer Sondervereinbarung für die Entwässerung des neuen Gebäudes der Forstbetriebsgemeinschaft in Preith und ein Gestattungsvertrag für die Verlegung von Leitungen auf öffentlichem Grund mit Martin Pfaller aus Seuversholz. Für den neuen Jugendraum im Feuerwehrhaus Preith wurden die Dachisolierung und ein notwendiges Dachfenster in Auftrag gegeben.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.